Windows 10 deinstalliert jetzt automatisch Updates, die Probleme verursachen

Denkst auch du lieber zwei Mal nach, bevor du ein Windows Update installierst, dass dein ganzes System vernichten könnte, einen Tag nachdem Patch Dienstag?

Hab keine Angst!

Microsoft ist dieses Problem angegangen, indem es eine Sicherheitsmaßnahme eingebaut hat, welche von jetzt an automatisch Software auf deinem System deinstalliert, wenn Windows 10 einen Fehler erkennt, während des Startups, was beispielsweise sein kann, wenn es sich um eine neue Software handelt.

Ein neues Dokument wurde diesen Montag von Microsoft veröffentlicht, einen Tag vor dem “Patch Dienstag” dieses Monates, was besagt, dass Windows “genauso automatisch Updates installiert, um dein Gerät zu sichern und an der Spitze der Effektivität behält,” wird der OS von jetzt an, einen automatischen Prozess ablaufen, der problematische Updates wieder deinstalliert.

Von jetzt an, wenn du eine der folgenden Benachrichtigungen erhältst, auf deinem Gerät, bedeutet das, dass dein Windows 10 Computer sich kürzlich erholt hat von einem Startup Fehler, was zunächst gesichtet wurde beim neuesten Windows Blog.

“Wir haben einige kürzlich installierte Updates weggenommen, um dein Gerät von einem Startup Fehler zu erholen.”

Wenn Windows 10 dies erkennt, wird das System versuchen, den Fehler zu beheben, indem die neuestens installierten Updates von Windows Updates deinstalliert werden, was nur getan werden kann, wenn alle anderen automatischen Fehlerbehebungsversuche misslingen.

Darüber hinaus, wenn dies jemals passieren sollte, wird dein Windows 10 automatisch alle Installationen der Problematischen Updates für die nächsten 30 Tage blockieren, um zu versichern, dass dein System keine weiteren Fehler aufweist und ganz normal weiterarbeiten kann.

Außerdem, kann Microsoft, und seine Partner, mehr über das Problem lernen und das Update verbessern, bevor es in 30 Tagen erneut installiert wird.

Für Windows 10 Nutzer, die finden, dass diese fragwürdigen Updates nicht erst installiert werden hätten sollen, erlaubt Microsoft manuell Treiber oder Qualitäts-Updates vorzunehmen.

Trotzdem meint der Technik Gigant, dass wenn die Updates den Start deines Computers verhindern, obwohl du sie manuell ausgewählt hast, wird dein Windows eine Deinstallation automatisch vornehmen.

Zuletzt fragt Microsoft alle Windows Nutzer, ihre Bewertungen auf Feedback Hub zu teilen, sodass die Firma eine Diagnose und Verbesserungen vornehmen kann mit weiteren Updates und daran weiterarbeiten kann.

Das neue Sicherheitsprogramm, welches heute gestartet wird, wird definitiv vielen Windows Nutzern helfen, mit problematischen Updates umzugehen, sowie mit den folgenden Problemen. Wir werden ja sehen, wie dies funktioniert, da Microsoft vorhat, die neuen Patch Sicherheit Updates in wenigen Stunden zu veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.